Gersdorf umgeben von Hügeln aus der Eiszeit / Gersdorfer Kessel | zur StartseiteVahldorf im Hintergrund der "Kalimandscharo" | zur StartseiteArctium Lappa - Klette auf Blumenwiese bei Klein Ammensleben | zur StartseiteErntezeit auch für Storch und Co/ Feld zwischen Klein Ammensleben und Gutenswegen höhe ehemalige Badeanstalt | zur StartseiteJersleben | zur StartseiteSamswegen | zur StartseiteDahlenwarsleben | zur StartseiteGroß Ammensleben Bahnhofstraße | zur StartseiteEin Blick vom Bahnübergang Meitzendorf/Jersleben in Richtung Klein Ammensleben | zur StartseiteEs war einmal - der Ortskern von Klein Ammensleben verändert sich | zur StartseiteMeseberg | zur StartseiteHistorische Klosterkirche St. Peter und Paul - Groß Ammensleben | zur StartseiteWinter in der Niederen Börde 2021 / Klein Ammensleben in Richtung Dahlenwarsleben / Gersdorf | zur StartseiteSamswegen Reitplatz | zur StartseiteDomäne Groß Ammensleben -  Infocenter im Vordergrund der ehemalige Fischteich des Klosters | zur StartseiteDer Mittellandkanal in Richtung Vahldorfer Hafen | zur StartseiteAm Mittellandkanal - Blick Richtung Meseberg und Samswegen | zur StartseiteKirchturm und Uhr, Vahldorf | zur StartseiteSonnenblumenfeld zwischen Groß Ammensleben und Gutenswegen | zur StartseiteGutenswegen Kirchenberg | zur StartseiteEin Blick auf Klein Ammensleben von S/O | zur StartseiteDomäne Groß Ammensleben - ehemaliger Klosterhof | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 
Feuerwehren-1
Ausrückbereiche

Die Gemeindefeuerwehr
Voller Einsatz für die Niedere Börde

Die Gemeindefeuerwehr Niedere Börde zählt weit über 300 Mitglieder und besteht aus neun Ortsfeuerwehren, verteilt in allen Ortschaften der Kommune.

Geführt wird sie durch eine vierköpfige Gemeindewehrleitung:

Herr Tobias Buhtz (Gemeindewehrleiter)

Herr Martin Vagel (stellv. Gemeindewehrleiter)

Herr Rene Beyer (stellv. Gemeindewehrleiter)

Frau Carola Wolff (Gemeindejugendwartin)

 

Ein starkes Ehrenamt für die Gemeinde!

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr sind 180 Kameradinnen und Kameraden der aktiven Abteilung zum Schutz ihrer Einwohner im vollen Einsatz.
Zu rund 70 Einsätzen rücken die Männer und Frauen der Gemeindefeuerwehr pro Jahr aus. Dabei gilt es Brände, Unfälle, Umweltschäden und Unwetter zu bezwingen.

Hier erfährst Du mehr über die Freiwilligen Feuerwehren in den Ortschaften

 

 

Bist du der Retter von  Morgen?

Komm zum „Schnupper-Dienstabend“ in deine Ortsfeuerwehr. Jede Unterstützung in diesem starken Ehrenamt ist herzlich willkommen!


Vier Kinderfeuerwehren und sechs Jugendfeuerwehren geben Dir spannende und vielfältige Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr. 80 Kinder und Jugendliche, betreut durch die Gemeindejugendwartin Carola Wolff und ihren Jugendwarten, werden hier zum Retter von Morgen ausgebildet.

 

Ist das Feuer in Dir entfacht?

Neuste Meldungen
Übung Meseberg 2019
Kontakt_FFw

Brandschutz-Handreichung für die Landwirtschaft

In diesem Dokument erhalten Sie – nach einer Einführung zu grundsätzlichen Arbeitsweisen der Feuerwehren – Hinweise zu Einsätzen im Bereich der Landwirtschaft. Dabei wird konkret auf die häufigsten Schadensfälle in den Bereichen Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung eingegangen.
Brandschutz

Kontakt

Gemeinde Niedere Börde

Große Straße 9/10
39326 Niedere Börde

OT Groß Ammensleben

 

Telefon: +49 39202 88300
Fax: +49 39202 88388
E-Mail: