BannerbildGutenswegen KirchenbergDahlenwarslebenVahldorfBlick nach GutenswegenEin Blick auf Klein Ammensleben von S/OWinter in der Niederen Börde 2021samswegenJerslebenGrAm Fischteich Infocenter DomäneGersdorfGrAm DomäneSamswegenBlick nach KlAmGrAm BahnhofstraßeMeseberg
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

50Hertz vor Ort: Planungen zu SuedOstLink und Netzverstärkung Helmstedt - Wolmirstedt

Einheitsgemeinde Niedere Börde, den 14. 06. 2021
Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz stellt den aktuellen Stand der Projekte SuedOstLink und Netzverstärkung Helmstedt – Wolmirstedt bei einer Infotour in Sachsen-Anhalt vor.


Für den SuedOstLink arbeitet 50Hertz derzeit an der Feinplanung für die Trassierung. Schwerpunkte der Infotour bilden die laufenden bauvorbereitenden Maßnahmen, insbesondere die anstehenden archäologischen Voruntersuchungen im Trassenverlauf. Weiterhin stellt 50Hertz das Vorhaben 5a im SuedOstLink vor, das die bisher in der Trasse vorausschauend mitgeplanten Leerrohre ersetzt. Zudem informiert 50Hertz über die Planungen zum nach Bundesimmissionsschutz-Gesetz zu genehmigenden Stromrichter (Konverter) am Standort Wolmirstedt.

 

Für eine neue Freileitung von Helmstedt nach Wolmirstedt erarbeitet 50Hertz derzeit Antragsunterlagen. Dazu werden die von der Bundesnetzagentur vorgeschriebenen Untersuchungen durchgeführt.

 

Das 50Hertz DialogMobil macht Station in

 

Infopunkt SuedOstLink am Umspannwerk Wolmirstedt,

am Donnerstag, 15. Juli 2021, von 11 bis 13 Uhr,

Am Umspannwerk 1, 39326 Wolmirstedt,

 

Irxleben vor dem Rathaus,

am Donnerstag, 15. Juli 2021, von 15 bis 17 Uhr,

Bördestraße 8, 39167 Hohe Börde OT Irxleben

 

Eine weitere Station für den SuedOstLink findet statt in

 

Osterweddingen am Rathaus,

am Freitag, 16. Juli 2021, von 11 bis 13 Uhr,

Alte Dorfstraße 26, 39171 Sülzetal OT Osterweddingen.

 

Der SuedOstLink ist zentrales Element einer erfolgreichen Energiewende. Er soll Elektrizität aus dem windstromreichen Nordosten in den Süden von Deutschland bringen. Die Verbindung ist rund 540 Kilometer lang und reicht von Wolmirstedt bis zum Standort Isar bei Landshut in Bayern.

 

Bei der Netzverstärkung Helmstedt-Wolmirstedt handelt es sich um eine neue 380-Kilovolt-Freileitung durch den Landkreis Börde. Sie dient der Ertüchtigung und der Verstärkung des Stromübertragungsnetzes im Norden und Osten Deutschlands.

 

Wir würden uns über einen Hinweis auf die Veranstaltungen in Ihrem Medium freuen. Selbstverständlich sind auch Sie als Medienvertreter herzlich willkommen. Im Falle Ihres Kommens würden wir uns über eine kurze Anmeldung freuen.

 

 

Bild zur Meldung: Logo

Kontakt

Gemeinde Niedere Börde
Große Straße 9/10
39326 Niedere Börde OT Groß Ammensleben

 

Telefon:  +49 039202 88300
Fax:  +49 039202 88388
Email: