Groß Ammensleben Bahnhofstraße | zur StartseiteEs war einmal - der Ortskern von Klein Ammensleben verändert sich | zur StartseiteWinter in der Niederen Börde 2021 / Klein Ammensleben in Richtung Dahlenwarsleben / Gersdorf | zur StartseiteDomäne Groß Ammensleben - ehemaliger Klosterhof | zur StartseiteArctium Lappa - Klette auf Blumenwiese bei Klein Ammensleben | zur StartseiteDahlenwarsleben | zur StartseiteGutenswegen Kirchenberg | zur StartseiteAm Mittellandkanal - Blick Richtung Meseberg und Samswegen | zur StartseiteJersleben | zur StartseiteMeseberg | zur StartseiteVahldorf im Hintergrund der "Kalimandscharo" | zur StartseiteErntezeit auch für Storch und Co/ Feld zwischen Klein Ammensleben und Gutenswegen höhe ehemalige Badeanstalt | zur StartseiteSamswegen Reitplatz | zur StartseiteDomäne Groß Ammensleben -  Infocenter im Vordergrund der ehemalige Fischteich des Klosters | zur StartseiteGersdorf umgeben von Hügeln aus der Eiszeit / Gersdorfer Kessel | zur StartseiteSamswegen | zur StartseiteEin Blick auf Klein Ammensleben von S/O | zur StartseiteDer Mittellandkanal in Richtung Vahldorfer Hafen | zur StartseiteKirchturm und Uhr, Vahldorf | zur StartseiteEin Blick vom Bahnübergang Meitzendorf/Jersleben in Richtung Klein Ammensleben | zur StartseiteSonnenblumenfeld zwischen Groß Ammensleben und Gutenswegen | zur StartseiteHistorische Klosterkirche St. Peter und Paul - Groß Ammensleben | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Jetzt online Briefwahlunterlagen beantragen

Meldung aus Einheitsgemeinde Niedere Börde
Wo sie dieses Bild auf unserer Internetseite sehen, finden Sie den Link zur Onlinebeantragung (Bild vergrößern)
0 Kommentare

In Sachsen-Anhalt findet am 6. Juni die Landtagswahl statt.

Wie üblich kann auch per Brief abgestimmt werden.

Nutzen Sie die Möglichkeit die Briefwahlunterlagen online anzufordern.

 

Die Wahl per Post kann ohne Angabe von Gründen genutzt werden. Um die Briefwahl zu beantragen, gibt es zwei Möglichkeiten:

 

 

  1. Der Antrag wird mittels Vordruck auf der Wahlbenachrichtigung gestellt. Diese wird allen Wahlberechtigen rund drei Wochen vor der Wahl per Post zugeschickt. Der ausgefüllte Antrag muss an die vorgemerkte Adresse des Bürgeramts geschickt werden, welches die Briefwahlunterlagen anschließend zuschickt.
  2. Der Antrag auf Briefwahl wird direkt bei der zuständigen Gemeinde gestellt. Das geht persönlich, per Post, E-Mail, Fax oder online. Auf dem Antrag müssen vollständige Angaben zum Familien- und Vornamen, Anschrift und Geburtsdatum gemacht werden. Für gewöhnlich ist die Antragstellung ab circa sechs Wochen vor der Wahl möglich. Wer seinen Antrag persönlich stellt, kann seine Stimme in der Regel auch direkt vor Ort abgeben. Der Antrag kann auch stellvertretend gestellt werden, in diesem Fall ist eine schriftliche Vollmacht nötig.
  3. Briefwahl: Welche Fristen müssen beachtet werden?

    Die Frist für den Antrag auf Briefwahl endet für gewöhnlich am Freitag vor der Wahl. Da in Sachsen-Anhalt in diesem Jahr am 6. Juni gewählt wird, wäre dies also Freitag, der 4. Juni. In besonderen Ausnahmefällen, etwa einer plötzlichen Erkrankung, ist die Antragstellung auch noch bis 15 Uhr am Wahltag – mit einem Attest – möglich.

    Die Frist für den Eingang des Wahlscheins im zuständigen Wahlamt ist am Wahltag (6. Juni 2021) um 18 Uhr. Wer sichergehen möchte, dass seine Unterlagen auf dem Postweg rechtzeitig ankommen, sollte den vollständigen Wahlbrief spätestens am Mittwoch, 2. Juni bei der Post abgeben oder in den Briefkasten werfen.


Kommentare


Kommentar schreiben

Formular ausfüllen und mitdiskutieren

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Datenschutz*:
Sicherheitsfrage*
  ______   __   __   _    _      ___    
 /_   _//  \ \\/ // | || | ||   / _ \\  
   | ||     \ ` //  | || | ||  / //\ \\ 
  _| ||      | ||   | \\_/ || |  ___  ||
 /__//       |_||    \____//  |_||  |_||
 `--`        `-`'     `---`   `-`   `-` 
                                        
refresh

Kommentare (0)

Kontakt

Gemeinde Niedere Börde

Große Straße 9/10
39326 Niedere Börde

OT Groß Ammensleben

 

Telefon: +49 39202 88300
Fax: +49 39202 88388
E-Mail: