VahldorfBlick nach KlAmGersdorfSamswegenJerslebenGrAm DomäneBlick nach GutenswegenGrAm BahnhofstraßeWinter in der Niederen Börde 2021MesebergsamswegenDahlenwarslebenGrAm Fischteich Infocenter Domäne
     +++  Fundsache - Fahrrad gefunden  +++     
     +++  Vollsperrung Ortskern Klein Ammensleben  +++     
     +++  Straßenreinigung Terminplan 2021  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Öffentliche Bekanntmachung über die Festsetzung für die Grundsteuer A und B

Einheitsgemeinde Niedere Börde, den 11. 02. 2021

nach § 27 Abs. 3 Grundsteuergesetz kann für diejenigen Steuerschuldner, die für das Kalenderjahr 2021 die gleiche Grundsteuer wie im Vorjahr zu entrichten haben, diese durch öffentliche Bekanntmachung festgesetzt werden. Für die Steuerschuldner treten mit dem Tage der öffentlichen Bekanntmachung die gleichen Rechtswirkungen ein, wie wenn ihnen an diesem Tage ein schriftlicher Bescheid zugegangen wäre.

 

Die Steuerschuldner werden gebeten, die Grundsteuer A und B für 2021 zu den Fälligkeitsterminen und mit den Beträgen, die sich aus dem letzten schriftlichen Grundsteuerbescheid vor Veröffentlichung dieser Bekanntmachung ergeben, auf das in diesem Bescheid angegebene Bankkonto der Gemeindekasse zu überweisen.

Vierteljahresbeträge sind am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November fällig. Auf Antrag kann die Jahressteuer auch in einem Betrag zum 01. Juli gezahlt werden. Sofern Bankeinzugsermächtigungen erteilt wurden, werden die Steuerbeträge zu den jeweiligen Fälligkeiten eingezogen.


über die Festsetzung der Hundesteuer

nach § 5 Abs. 1 der Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Gemeinde Niedere Börde wird die Steuer mit Bescheid festgesetzt. Der Bescheid gilt bis zum Beginn des Zeitraumes, für den ein neuer Bescheid erteilt wird.


Die Steuer wird zum 01. Juli eines jeden Jahres fällig. Sofern Bankeinzugsermächtigungen erteilt wurden, werden die Steuerbeträge zu den jeweiligen Fälligkeiten eingezogen.


Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Steuerfestsetzung kann innerhalb eines Monats nach der öffentlichen Bekanntmachung, Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der

 

Gemeinde Niedere Börde

OT Groß Ammensleben

Große Straße 9/10

39326 Niedere Börde

 

schriftlich oder zur Niederschrift zu erheben.

Durch die Erhebung des Widerspruchs wird die Wirksamkeit dieses Bescheides nicht gehemmt.

 

Niedere Börde, den 25.01.2021

 
Müller
Bürgermeister

 

Kontakt

Gemeinde Niedere Börde
Große Straße 9/10
39326 Niedere Börde OT Groß Ammensleben

 

Telefon:  +49 039202 88300
Fax:  +49 039202 88388
Email: