Die Autobahn GmbH des Bundes informiert

Einheitsgemeinde Niedere Börde, den 14. 01. 2022

Die Straßenbauverwaltung plant, vertreten durch die DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und –bau GmbH, in der Gemeinde Niedere Börde zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und zur Erhöhung der Verkehrssicherheit folgendes Bauvorhaben:

Vorarbeiten zur Vorbereitung der Planung für das Vorhaben „Bundesautobahn A14 Magdeburg - Wittenberge - Schwerin Streckenabschnitt: AS Dahlenwarsleben – Lgr.ST/BB, Verkehrseinheit AS Dahlenwarsleben – AS Wolmirstedt [4151 (1.1)]“
Um die Planung ordnungsgemäß vorbereiten zu können, ist es notwendig in der Zeit vom 01. Februar 2022 bis voraussichtlich 31. August 2022 Vorarbeiten auf Grundstücken in den Gemarkungen Groß Ammensleben, Klein Ammensleben, Jersleben und Samswegen durchzuführen.
Es handelt sich dabei um den Auf- und Abbau von Amphibienfangzäunen zur Erfassung von Amphibien. Zur Durchführung der genannten Arbeiten müssen die Grundstücke betreten und befahren werden.
Genauere Infos auch zu den betroffenen Flurstücken erhalten Sie hier: Zur Duldungsanordnung